Viele Mamis haben bereits während der Schwangerschaft einen Gipsabdruck von ihrem Babybauch als Erinnerungsstück angefertigt. Der Partner, eine Freundin oder Verwandte standen bei diesem Event oft tatkräftig zur Seite. Leider bekomme ich häufig erzählt, dass nach der Gipsabformung die Babybäuche jahrelang im Keller oder in einem  Schrank verschwinden und in Vergessenheit geraten, da man sich selber nicht so richtig traut Ihn zu bearbeiten.

Der Gipsabdruck wird durch die Feuchtigkeit im Keller weich und Gipsbinden können Stockflecken bekommen. Der Gipsbauch verliert an Festigkeit und somit auch oft die ursprüngliche Form. Leider kann es bei einem Babybauch in unbearbeitetem Zustand auch zu Schimmelbildung kommen, wenn dieser in feuchten Kellern gelagert wurde.

Doch keine Sorge, mit der richtigen Technik und genügend Erfahrung bekommt man auch ältere und in die Jahre gekommene Modelle schön gefertigt.

Wenn du dich also entscheidest Ihn doch noch hübsch machen zu lassen, kann das so aussehen:

Babybauch Gipsabdruck vorher

 

Aufarbeitung des Babybauches – 4 Schritte zum Ziel

Zustand des Bauches begutachten

Als erster Arbeitsschritt erfolgt die Begutachtung des Babybauches hinsichtlich seines Zustandes.

Entscheidend hierbei ist:

  • Wie ist die Stabilität des Gipsbauches ?
  • Hat der Bauch noch seine Ursprungsform ?
  • Gibt es Risse oder Lücken in den Gipsbinden?
  • Wurden bereits Materialien zum Schutz des Babybauches aufgetragen?
  • Ist der Gipsbauch nass oder kam es zu Schimmelbildung?

Form wiederherstellen

Das Wiederherstellen der ursprünglichen Form mag teilweise etwas rabiat sein, ist aber für ein gutes Ergebnis aber unerlässlich. In diesem Fall musste die Oberfläche, welche mit Baumarktgips beschichtet war, durch meißeln freigelegt werden:

Gips von Babybauch entfernt

Im Anschluss kann der Gipsabdruck mit Gipsbinden verstärkt werden und in Form gebracht werden.

Gipsabdruck in Form gebracht

Babybauch Veredlung als Basis

Der Bauch in Rohform wird anschließend veredelt. Dazu sind folgende Arbeitsschritte notwendig:

  • Auftragen einer Flächenveredlung und anschließendes Trocknen
  • Glättung der Oberfläche durch schleifen, schleifen und noch mehr schleifen
  • Ausbessern von Dellen und Bäulen
  • wieder schleifen
  • Grundierung der glatten Oberfläche mit Gesso
  • Anbringung einer Wandaufhängung auf der Rückseite

Veredelter Babybauch

Individualisierung

Nachdem der Babybauch veredelt wurde, kann die kreative Arbeit beginnen. In Abstimmung mit der Kundin werden Gestaltungsvorschläge erarbeitet und anschließend umgesetzt. Einige Beispiele an bereits gestalteten Babybäuchen sind in meiner Bildergalerie verfügbar.

Dieser Bauchabdruck von der kleinen Leona ist sehr schlicht gehalten und schimmert in Perlmuttoptik:

Babybauch von Leona

Wenn auch Sie noch einen Gipsabdruck im Keller liegen haben und mit dem Gedanken spielen ihn aufarbeiten zu lassen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen, damit auch Sie bald ein schönes Erinnerungsstück aus Ihrer Schwangerschaft zu Hause haben können.